In Allgemein, Zahnersatz, Zahnersatz Ausland

Die Corona-Krise mit allen Einschränkungen und Veränderungen kam für Sie, aber auch für das Team der Zahnklinik Stettin in Polen überraschend. Viele Patienten hatten bereits einen genehmigten Heil- und Kostenplan und den Termin für die Zahnersatz-Behandlung, als der Coronavirus zum globalen Problem wurde. Sie dürfen aufatmen. In Anbetracht der aktuellen Situation wurde die Frist für den Heil- und Kostenplan bis Ende September 2020 verlängert. 

Zahnersatz in Stettin nach Aufhebung der Beschränkungen möglich 

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen hat sich darauf geeinigt, die bereits genehmigten Behandlungen nach HKP keiner erneuten Prüfung zu unterziehen. Das Team der Zahnklinik Stettin in Polen begrüßt diese Entscheidung und freut sich, Sie nach Aufhebung der Kontaktbeschränkungen in der Zahnklinik im benachbarten Ausland begrüßen und Ihre Behandlung vornehmen zu dürfen. Ursprünglich beträgt die Frist für eine bereits genehmigte Zahnbehandlung nach HKP 6 Monate. Doch in der Corona-Krise kann die Frist weder im Inland noch im Ausland zuverlässig eingehalten werden. Aus diesem Grund wurden alle Heil- und Kostenpläne aus dem Genehmigungszeitraum vom 30. September 2019 bis zum 31. März 2020 auf Ende September verlängert. Wenn Sie den Zahnersatz nach dem 30. September 2020 einplanen, müssen Sie allerdings eine neuen HKP erstellen lassen.

Das Team der DIAC Zahnklinik in Stettin ist wieder für Sie da und kann die aufgeschobene Zahnersatz-Behandlung nun ohne einen weiteren Aufschub durchführen. 

Jetzt ins benachbarte Ausland reisen?

Viele Patienten sind nach wie vor unsicher. Doch zum Zeitpunkt der Grenzöffnungen können Sie bedenkenlos reisen und die anberaumte Zahnbehandlung vornehmen lassen. Die Hotels in der Nähe der Zahnklinik haben dann ebenfalls für Sie geöffnet, so dass Sie ebenso wie vor der Corona-Pandemie den Wunsch nach hochwertigem Zahnersatz mit einem mehrtägigen Aufenthalt im Nachbarland Polen verbinden können. Bei Fragen erreichen Sie uns jederzeit telefonisch oder auch per Mail, beispielsweise über unser Kontaktformular.