Es ist nur Qualität, wenn es teuer ist.

Dies ist die Einstellung vieler Patienten, wenn es um ihren Zahnersatz geht. Jedoch müssen Sie verstehen: Wie setzen sich diese Kosten zusammen?

In Deutschland bezahlt man tausende von Euro allein für Labor- und Personalkosten. Dinge, die im Verhältnis sehr viel preiswerter in Polen sind. (Mietkosten und Steuern sind auch günstiger.)

Bedeutet das, dass auch die Qualität und Expertise geringer ist? Genau hier antworten wir mit einem klaren „NEIN“. Die medizinischen Standards sind in Polen oft sogar höher als in Deutschland. Sie bekommen also nicht nur erheblich bessere Leistung – sondern sparen dabei auch noch Geld. Und das sogar inklusive Anreise und Übernachtung.

 

Sehen Sie selbst die Einsparungsmöglichkeiten einer Zahnbehandlung in Polen anhand der folgenden drei Beispiele

Beispiel 1: Ästhetik mit Vollkeramik

Kosten in der Zahnklinik Stettin

2.852
Gesamtkosten
  • Krankenkasse Festzuschuss: €989
  • Eigenanteil in der Praxis: €1.863
über 60% gespart

Kosten in Deutschland

7.857
Gesamtkosten
  • Krankenkasse Festzuschuss: €989
  • Eigenanteil in der Praxis: €6.868

Welche Leistungen beinhaltet das Kostenbeispiel 1?

  • Alle Panorama Röntgenaufnahmen
    (vor der Implantation, vor der prothetischen Arbeit)
  • Entfernung alter Brücken und Kronen
  • Provisorische Kronen (2 Stück)
  • Vollkeramik Kronen (4 Stück)
  • Füllungen
  • Wurzelkanalbehandlung
  • 1 Implantat
  • Alle Betäubungen
  • Alle Laborarbeiten
  • Alle Materalien
  • Alle Provisorien
  • Alle Zahnarztleistungen

Kostenbeispiel 2: Vollsanierung mit Teleskopprothesen

Kosten in der Zahnklinik Stettin

8.595 20
Gesamtkosten
  • Krankenkasse Festzuschuss: €1.292,24
  • Eigenanteil in der Praxis: €7.242,96
über 65% gespart

Kosten in Deutschland

24.751 19
Gesamtkosten
  • Krankenkasse Festzuschuss: €1.292,24
  • Eigenanteil in der Praxis: €23.458,95

Angebotsinhalte für das Kostenbeispiel 2

  • Alle Panorama-Röntgenaufnahmen (vor der Implantation, vor der prothetischen Arbeit)
  • Vier Dental Ratio oder Straumman – Markenimplantate
  • Provisorische Prothesen (Oberkiefer und Unterkiefer)
  • Implantation durch den Kieferchirurg
  • Implantataufbau (Zwischenteil zwischen Implantaten und Prothese)
  • Aufbaufüllungen für die vier eigenen Zähne
  • Teleskopkronen für die eigenen Zähne und für die Implantate
  • Teilprothesen für den Oberkiefer und Unterkiefer
  • Alle Betäubungen, Laborarbeiten, Materalien und Zahnarzt- und chirurgische Leistungen

Beispiel 3: Vollsanierung mit Metallkeramikkronen

Behandlungsablauf

Zuerst nahm der Zahnarzt in Stettin die alten Kronen ab (oder am Anfang muss der Zahnarzt die Zähne schleifen) und fertigte einen Abdruck für die neuen an. Für die Zeit, in der das Zahnlabor an den Kronen arbeitete, erhielt der Patient eine provisorische Kronen und Brücken. Am 4. Tag wurde die erste Anprobe gemacht und die Farbe bestimmt. Danach fertigte das Labor unserer Zahnklinik Dental Implant Aesthetic Clinic die endgültigen Kronen/Brücken an. Nach der zweiten Anprobe setzte der Zahnarzt die Kronen/Brücken fest ein.

Kosten in der Zahnklinik Stettin

5.757
Gesamtkosten
  • Krankenkasse Festzuschuss: €3.478,46
  • Eigenanteil in der Praxis: €2.271,54
über 50% gespart

Kosten in Deutschland

12.947 99
Gesamtkosten
  • Krankenkasse Festzuschuss: €3.478,46
  • Eigenanteil in der Praxis: €9.469,53

Das Angebot für das Kostenbeispiel 3 beinhaltet:

  • Alle Panorama-Röntgenaufnahmen ( vor der prothetischen Arbeit)
  • Entfernung alter Brücken und Kronen
  • Provisorische Kronen (23 Stück)
  • Metallkeramik-Kronen (22 Stück)
  • Metallkeramik-Brückenglied (1 Stück)
  • Alle Betäubungen
  • Alle Laborarbeiten
  • Alle Materialien
  • Alle Provisorien
  • Alle Zahnarztleistungen
Scroll to Top