In Allgemein, Zahnersatz Ausland

Seit Beginn der Corona-Krise waren Zahnbehandlungen im benachbarten Ausland Polen für Patienten aus Deutschland nicht möglich. Neben der Quarantänepflicht kam es zur Schließung der Grenzen und damit auch zu weiteren Einschränkungen, aufgrund derer Zahnersatz und weitere Behandlungen in der DIAC Zahnklinik Stettin in Polen nicht möglich waren. Für unsere Patienten aus den EU-Nachbarländern ist die Einreise jetzt wieder möglich und das Team der Zahnklinik freut sich, Ihnen wieder zu einem strahlenden Lächeln verhelfen zu können.

Kurzurlaub in Stettin mit Besuch in der Zahnklinik verbinden 

Hotels, Cafés und Restaurants haben ebenfalls wieder geöffnet. Unter Einhaltung der Hygienebestimmungen (Maskenpflicht, Abstandsregelung) können Sie nicht nur den Termin für Zahnersatz im Ausland wahrnehmen. Sie haben nun wieder die Möglichkeit, ein paar Tage in Polen zu verbringen und Ihre Behandlung mit einem Aufenthalt im schönen Stettin zu verbinden. Auch die Anreise mit dem Zug stellt aktuell für Patienten aus ferner entlegenen Regionen Deutschlands keine Herausforderung mehr dar. Zwar wurden im Zuge der Grenzschließungen einige Zugverbindungen gekappt, und es ist noch nicht bei allen Verbindungen bekannt, wann der reguläre Schienenverkehr wieder aufgenommen wird. Doch von Berlin aus können Sie mit dem Eurocity, der ursprünglich nach Warschau fuhr, jetzt in den Norden und damit in die Hafenstadt Szczecin (Stettin) reisen. Auch die Anreise mit Ihrem eigenen PKW ist natürlich problemlos möglich. 

Seit dem 16. Juni 2020, können Sie auch wieder mit dem Flugzeug anreisen. EU-Flüge wurden ab diesem Tag wieder regulär durchgeführt und auch in der Verbindung von Polen und Deutschland wieder eingesetzt. 

Hinweis an unsere Patientinnen und Patienten mit bereits genehmigtem Heil- und Kostenplan: Durch die Fristverlängerung im Zuge der Krise können Sie Ihren bereits geplanten Zahnersatz nun bis einschließlich September in unserer Zahnklinik anfertigen lassen. Die Grenzen sind nun wieder geöffnet und der normale Alltag, wenn auch mit kleinen Einschränkungen durch die Hygienebestimmungen, zieht im EU-Reiseverkehr und in unserer Zahnklinik in Polen wieder ein.